Jobs

Lust auf Holz schreddern mit schwerem Gerät?

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin einen Mobilhacker-Fahrer (m/w) für einen land- und forstwirtschaftlichen Lohnbetrieb im Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen (Bayern). Die Stelle ist unbefristet und in Vollzeit zu besetzen. 

Ihr Arbeitsgerät je nach Auftrag:

  • Fendt (bis 500 PS) mit JENZ Mobilhacker/Zapfwellenantrieb bis 70cm Stammdurchmesser beschickt über Forstkran
  • Fendt (bis 300 PS) mit JENZ Biomassenaufbereiter/Dieselmotor
  • Fendt (110 PS) mit Eschlböck Schredder/Zapfwellenantrieb/handbeschickt bis 21cm Stammdurchmesser

Ihre Aufgaben:

Zur Kundschaft des Lohnbetriebes gehören Landesforste, Gemeinden, Kommunen, Städte, Energieerzeuger, Wohnungsbaugesellschaften, Waldbesitzer, Landwirte und private Auftraggeber im Umkreis von 150 Km um den Firmensitz. Ihre Aufgaben im Einzelnen:

  • Schreddern/Hacken von Stammholz, Strauch- u. Buschwerk zu Hackschnitzeln
  • Aufbereitung von Stubben, Grünabfällen zu Kompost/ zu weiterverwendbarer Biomasse z.B. für Heizkraftwerke
  • Je nach Erfahrung und Kenntnis Maschinenführer für einzelne Dienstleistungen im Rahmen der Land- u. Forstwirtschaft, GaLaBau und Landschaftspflege
  • Mithilfe bei Pflege- und Wartungsarbeiten der eingesetzten Technik

Entsprechend Ihrer Vorkenntnisse werden Sie in die Tätigkeiten/die Technik eingewiesen.

Ihr Profil:

  • Idealer Weise verfügen Sie über erste Erfahrung in der Bedienung von Forst- oder Baumaschinen.
  • Sie besitzen zumindest einen T-Führerschein – wünschenswert wäre der LKW-Führerschein (bei entsprechender Eignung kann der CE-Führerschein nachgeholt werden – eine finanzielle Förderung ist möglich)
  • Abgerundet wird Ihr Profil durch Zuverlässigkeit, einer kundenorientierten Arbeits- und Denkweise sowie dem umsichtigen Umgang mit der Ihnen anvertrauten Land- und Forsttechnik.

Was erwartet Sie:

Es erwartet Sie modernste Toptechnik und ein tolles Betriebsklima bei einem auf Wachstum ausgerichteten Lohnbetrieb. Sie erhalten eine attraktive Vergütung mit individueller Überstundenregelung (eventuelle Überstunden werden auf Wunsch ausbezahlt oder können unter Berücksichtigung des Arbeitsaufkommens als Freizeitausgleich genommen werden – es wird ein Arbeitszeitkonto geführt; täglicher Arbeitsbeginn 6.30 – 7.00 Uhr), desweiteren wird die Aus- und Weiterbildung rund um die „Grüne Branche“ durch den Arbeitgeber gefördert.

Sollte für Sie ein Ortswechsel notwendig sein, werden Sie selbstverständlich bei der anstehenden Wohnungssuche unterstützt.

Haben Sie Interesse?

Dann senden Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, Foto und Zeugnissen per Post an DÖHRINGCONSULT zu Händen Jürgen Döhring, Mörken 2, Hof Mörken in 24232 Dobersdorf. Alternativ können Sie Ihre Bewerbung auch per e-Mail an info@doehring-consult.de schicken.

Für Rückfragen zum Stellenangebot steht Ihnen Herr Döhring Mo-Fr zwischen 9.00 – 17.00 Uhr unter den Rufnummern 04303-9287160 oder 0179-2253621 gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf  Ihre Bewerbung!

© DÖHRINGCONSULT

aehre